Seite wählen

Tischtennis Jugend des HSV 1875 mit toller Entwicklung – Erste Podestplätze erreicht!

Die Jugendabteilung beim Tischtennis in Husum könnte kaum besser laufen. Aktuell sind nun über 20 Jugendliche mit viel Spaß dabei.
In der ersten Saison im Spielbetrieb konnten schon sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Man erkennt deutlich, dass die Entwicklungen bei den Jugendlichen stetig vorangehen.
Ein Jahr nach Beginn der Jugendabteilung durften bereits großartige Erfolge gefeiert werden. Lang Sun und Malte Hanis haben bei den Kreismeisterschaften der Jungen 11 den Titel im Doppel gewonnen. Im Einzel konnte Malte Hanis den zweiten Platz und Lang Sun den dritten Platz belegen. Bei den Bezirksmeisterschaften konnte Lang Sun dann den zweiten Platz belegen und qualifizierte sich damit direkt für die Landesmeisterschaften. Der Kreisverband gab Malte Hanis zudem die Wildcard und somit darf auch er durch seine guten Leistungen bei den Kreismeisterschaften an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Die beiden Athleten spielen somit nun am 17. Februar in Tarp gegen die Besten aus Schleswig-Holstein. „Wir sind sehr gespannt, wie sich die beiden Husumer auf Landesebene schlagen werden“, sagen die beiden Trainer Jan Aufderbeck und Roger Laß, die mit den bisher gezeigten Leistungen natürlich bereits sehr zufrieden sind.

Am Mittwoch, dem 14. Februar, um 17:15 Uhr gibt es in der Klaus-Groth-Schule für alle Spieler/-innen, die noch keinen Spielerpass haben, eine Mini-Meisterschaft (Ortsentscheid). Da können die Teilnehmenden zeigen, was in ihnen steckt. Es geht auch hierbei um die Qualifikation zum Kreisentscheid bis hoch zum Bundesentscheid. Diese Meisterschaft können alle bis 12 Jahre mitspielen.

Infos und Anmeldung bei Roger Laß unter 0160-92917467.